Manfred Fau zeitlos
Diese Rubrik behandelt Neuigkeiten.
Oder zumindest listet sie diese auf.
Manfred Fau
zeitlos
n
e
w
s

Neues Jahr, neues Glück:

Kindershows im Frühjahr werden, wie gehabt in dichtem Programm, nebst kleineren und größeren Käsereien dieses Jahr eröffnen.

Beim Märchensommer Graz, im (no naa) Sommer werde ich auch heuer wiederum mitmachen, und zwar beim "Zauberer von Oz", wobei ich den Oz / Puppenspieler übernehmen darf. Eine Bearbeitung von Michaela Riedl-Schlosser. Freue mich schon sehr darauf :))

Meine Bearbeitung und Inszenierung zu dem chinesischen Stück "Der Verlorene Traum" dürfte doch ein bissl was bewegt haben und so darf ich mich Ende Sommer / Anfang Herbst aller Vorraussicht nach auf meine zweite Regiearbeit freuen, wiederum für die Kinder, (Ich musste die Arbeit mit dem Moki Kindertheater Wien aus Gründen schwerwiegend beruflicher, theaterbetrieblicher und künstlerischer Differenzen leider beenden) Details dazu später.

Herbstliche Umtriebe für die Kids an Wiener Schulen werden mir verraten, dass sich auch dieses Jahr zur Neige neigen kann, wo es doch gerade erst begonnen haben wird.

So werde ich Ihnen wohl noch ein Weilchen auf, vor und hinter Bühnen, verschiedenst seltsam verkleidet oder auch nicht, an Worten reich (oder sagen wir besser: überzählig) jedoch in Stille bedacht, auf Matt-, mit Käse-, unter, über und neben anderen Scheiben ein bissl, hoffentlich nicht zu viel, auf die Nerven gehen oder aber, was mir besser gefiele (gefalterte, gefälterte, gefult) selbige sanft umstreichelnd, jedoch niemals sich anbiedernd oder gar provokativ, ausser Sie haben es verdient, dann schon, befreuen. Ich weiß, das war ein schwerer Satz, verzweifeln Sie jetzt nicht, essen Sie lieber, was Ihnen grad als erstes einfällt.

In diesem Sinne: seien Sie bescheiden, nehmen Sie sich jene Auszeiten, die Ihnen wichtig sind und legen Sie Ihr Smartphone öfter mal einfach weg. Und glauben Sie nicht alles, was Sie auf fakebook lesen. Beispielsweise diese Erderwärmung ist nur, was die uns glauben machen wollen. "Es gibt kein Wetter" - und dies ist nicht irgendein Zitat irgendeines gewissen ... hüstel ... Präsidenten. Also muss es doch stimmen. Die Betonung liegt auf "nicht". Oder doch? Fake News schau oba.

Frühjahr 2018